Beratungsformate (Übersicht)

Sofort- Beratung (auch ohne Termin): Erstkontakt zur Analyse der aktuellen Lebens-/ Erwerbs-situation und Einschätzung des Bearbeitungsumfangs, Möglichkeiten der Kooperation, Verabredung konkreter nächster Schritte.

Intensiv- Beratung (mit individueller Terminvergabe): Clearing-Gespräche zur Identifikation von Benachteiligungs-und Hemmnisfaktoren für eine soziale, gesellschaftliche und berufliche Integration, Entwicklung von Handlungsstrategien zum Abbau/ zur Problemlösung. Perspektivplanung. Ressourcenaktivierung. Erkennen/ Nutzen von Handlungspotentialen. Aufbau eines Ressourcen- Netzwerks. Förderung von Selbsthilfekompetenzen (Tagesstruktur, Alltags-/ Zeitmanagement). Bewältigung und Verbesserung der Lebenssituation.

Bei Bedarf: Antrags-und Übersetzungshilfen.

Außerhausberatung: Aufsuchende Sozialarbeit bei akuten Problemlagen unter Anwendung des systemischen Beratungsansatzes.

Jobberatung (mit individueller Terminvergabe): Ganzheitliches Profiling mit Kompetenz-/ Potentialanalyse, Erstellen eines Bewerberprofils, Orientierungs-Gespräche zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Unterstützung im Prozess der Berufswahl und bei der beruflichen Ausrichtung,  Bewerbungs-, Job- und Zielcoaching.

Beratungsteam

Mareike Garbe, Projektleitung: 0173. 208 86 86
Christel Martiny, Berater/ Coach: 0176. 57 607 160 & Christian Triebel, 0176. 604 68 502

Im Stadtteilbüro Leipziger Westen, Karl-Heine-Str. 54 / www.hilfe-auf-den-punkt.de
Sprechzeiten (ohne Termin): dienstags 10 bis 15 Uhr, donnerstags 15 bis 18 Uhr