Seit Anfang 2016 können sich sowohl Mieter als auch Eigentümer aus dem Stadtteil regelmäßig zum Thema Energiesparendes Bauen und Wohnen beraten lassen. Die Verbraucherzentrale Sachsen bietet nach telefonischer Vereinbarung unter (0341) 6962929 jeweils am zweiten Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr im Stadtteilbüro Leipziger Westen, Karl-Heine-Straße 54, eine Erstberatung an.

Angesprochen sind alle Eigentümer und Mieter, die an einer professionellen Beratung zu Themen rund um Haustechnik, Gebäudehüllen, moderne Versorgungsvarianten oder an energiesparendem Verbraucherverhalten interessiert sind.

Je nach Beratungsbedarf ist in der Folge auch eine Vor-Ort-Beratung möglich, um gemeinsam gezielt Einsparpotentiale in Wohnung oder Haus zu identifizieren. Kosten wird die vom BMWi geförderte Energieberatung der Verbraucherzentrale einen Eigenbeitrag von 5 Euro pro halbe Stunde. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis (Hartz-IV-Bescheid, Leipzig-Pass, Wohngeldbescheid) sind alle Beratungen kostenfrei.