Mit der Siemens Compressor Systems GmbH an der Klingenstraße in Plagwitz ist ein Stück traditionsreicher Industrie mit globalem Wirkungsgrad im Leipziger Westen ansässig. Für die Teilnehmer des 38. Unternehmerstammtisches war es daher besonders interessant, einmal hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Auch durch die hohen Sicherheitsstandards gilt das Leipziger Tochterunternehmen des Industrieriesen als „Black Box“.  Dabei kommen diese bei der Fertigung und Montage des Turboverdichters vor allem der Belegschaft zu Gute: seit über zweieinhalb Jahren ist der Standort unfallfrei! Über die ereignisreiche Geschichte des ehemaligen „Pumpen- und Gebläsewerk C.H. Jäger“ referierte Geschäftsführer und Werksleiter Murat Aslandag. Anschließend stellte Jana Leschner die Rolle des Industrieriesen im Quartier vor. Dazu gehören sowohl partnerschaftliche Beziehungen zu Unternehmen im Umfeld, als auch Konflikte durch die Umnutzung von angrenzenden Industrieflächen als Wohnraum. Auch die Infrastruktur an der Gießerstraße wurde thematisiert. Nach dem anschließenden Praxisvortrag zum Thema WordPress wurden die beiden Werkhallen besichtigt.

WordPress: Sicherheit für das Open-Source-CMS

Konzeptfreund Steffen Peschel gab dann einen Impulsvortrag zur Sicherheit der meist verwendeten Website-Software WordPress. Dabei machte er deutlich, worauf man bei Installation und Nutzung des Open-Source Lösung achten sollte. Das von einer offenen Community gemeinsam entwickelte Content-Management-System birgt eine Reihe von Schwachstellen, die nicht rein technischer Natur sind. Im Anschluss konnte er einigen anwesenden WordPress-Nutzern mit einem Vor-Ort-Check ihrer Website Sicherheitslücken aufzeigen.

Wer seine Website checken lassen will oder weitere Fragen zum Thema hat, kann sich gerne direkt an Steffen Peschel richten. Außerdem möchten wir WordPress-Usern und -Interessierten empfehlen, sich das WordPress Meetup Leipzig anzusehen. Das Treffen findet regelmäßig im Basislager Co-Working statt, die den Raum für das kostenfreie Angebot zur Verfügung stellen.

Die Vorträge finden Sie hier als Video zum nachschauen mit den Präsentationen zum Download mit weiteren Impressionen des Abends.