Der Quartiersrat Leipziger Westen besteht aus Bürgerinnen und Bürgern des Leipziger Westens, die gemeinsam Verantwortung für ihren Stadtteil übernehmen wollen und dies auch tun. Die Mitglieder sind parteiunabhängig und freiwillig ehrenamtlich tätig. Sie setzen Diskussionen in Gang, schlagen für die Verfügungsfonds Leipziger Westen und Georg-Schwarz-Straße Projekte und ihre Umsetzung vor und behalten die unterschiedlichsten Milieus und Gruppierungen im Stadtteil im Auge.

 

Eric Buchmann Eric Buchmann

eric.buchmann[at]gmx[punkt]net

Ich vertrete den Stadtbezirksbeirat Altwest im Quartiersrat. Die Mitarbeit ist mir nicht nur wichtig, um interessante Projekte im Leipziger Westen voranzubringen, sondern auch, um viele engagierte Menschen kennenzulernen, die sich mit Herz und Verstand für die Lebensqualität hier einsetzen. Sie zu unterstützen und mich mit ihnen zu vernetzen, ist mir ein besonderes Anliegen.

 

Irene Finke Irene Finke

HOFKULTUR WEST
Tel.: 0341 / 301 69 76
larene[at]gmx[punkt]net
www.hofkultur-west.de

Bürgervertreter Ortsteil Kleinzschocher, aber auch für den Gesamtblick im Quartier. Es ist für mich eine kleine Möglichkeit mich als Bürger in der Stadt, in der ich lebe, gesellschaftlich einzubringen. Quasi der Gesellschaft von und mit der ich lebe, etwas zurück zu geben. In meinem Fall Vernetzungsarbeit, Reflektion und Unterstützung einzelner Projekte. Ideen- und Projektentwicklung mit gestalten zu können ist ebenso ein Antrieb wie sich für erhaltenswerte Strukturen und Projekte einsetzen zu können.

 

Nadine Finke Nadine Finke

nadine.finke[at]web[punkt]de

Ich vertrete den Bereich “Soziales” im Quartiersrat. Ich arbeite mit, weil ich den Leipziger Westen & das Leben in eben diesem aktiv mit-/ umgestalten kann und förderungswürdige Projekte im Namen des Bürgers unterstützen kann.

 

Johanna Gundermann Johanna Gundermann

www.rockzipfel-leipzig.de

Seit 2010 bin ich in Lindenau, sowohl privat als auch mit meinen Projekten, angesiedelt und beteilige mich aktiv an der spannenden Stadtteilbelebung, die hier zugange ist. In Lindenau konnte ich meine Idee des “Rockzipfel Eltern-Kind-Büros” verwirklichen, wo Eltern arbeiten und ihre Kinder spielen können. Mich interessieren generell die Belange von Familien, Alleinerziehenden und Kindern, und speziell die Ermöglichung des Draußenspiels für Kinder. Ich wünsche mir einen Stadtteil, der durch frische Ideen lebendig wirkt, jedoch auch die Belange derjenigen ernst nimmt, die seit jeher hier gewohnt haben. Projekte, die sich an Familien richten, haben immer auch das Potential, dies zu verwirklichen – hier schließt sich für mich der Kreis. Im Quartiersrat Leipziger Westen vertrete ich nun große und kleine Bürger und Bürgerinnen des Stadtteils Lindenau, insbesondere des Fördergebiets Georg-Schwarz-Straße, wo ich wohne und arbeite.