Zielsetzung

jobpoint basic schafft bei dem/ der Projektteilnehmer/in Voraussetzungen, eine leistungsgerechte, zufrieden-stellende und möglichst Existenz sichernde Beschäftigung bzw. Berufsausbildung aufzunehmen und aufrechtzuerhalten. Ressourcen des Beratung suchenden Menschen, als auch seines persönlichen Umfeldes, werden als Hilfe zur Selbsthilfe aktiviert, um eine eigenständige Positionierung am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Durch Case Management erfolgt der systematische Abbau integrationsrelevanter Hemmnisse sowie bei Bedarf die Übergabe in fachspezialisierte, professionelle Hilfen. Aufsuchende Ansätze kommen zum Einsatz, um Hilfebedürftige vor Ort zu aktivieren, auf das Leistungsportfolio von jobpoint basic aufmerksam zu machen und für die Nutzung zu öffnen.

Projekt-Ziele im Überblick:

  • Reflexion der individuellen Lebenssituation und Einsicht in Behandlungs-/ Hilfebedürftigkeit sowie Aufbau der Bereitschaft zur Inanspruchnahme von Hilfen
  • Motivationsentwicklung für die (Neu-) Aufnahme von Bewerbungsaktivitäten und ggf. zur beruflichen (Weiter-) Bildung
  • Entwicklung von Selbsthilfe- und Problemlösungskompetenzen
  • Förderung von Ausbildungsreife und Beschäftigungsfähigkeit
  • Stärkung der Erwerbsorientierung
  • Abbau von Eingliederungshemmnissen
  • Schaffung von Beteiligungs-und Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Verbesserung des Zugangs zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Verbesserung des sozialen Zusammenhalts im Leipziger Westen durch wechselseitiges Verständnis und Akzeptanz der verschiedenen Zielgruppen untereinander