Wenn der kleine oder große Hunger und Durst des Weges kommen ist im Quartier immer Abhilfe zu finden. Auf der Karl-Heine-Straße, dem Herz der Nacht, stehen Gastronomen aller Länder bereit und vielfältige Genüsse zu bereiten. Von marokkanischer über portugiesische Küche, geschmackvolles veganes Schmausen, Trinken mit Livemusik, deutsche Hausfrauen- und Hausmannskost, gehobene Gastronomie bis zum schnellen Wegverzehr ist alles spartenübergreifend am Köcheln. Aber auch flächendeckend über den Stadtteil verteilt rührt der Kochlöffel fleißig und sobald es die Witterung zulässt sind die Freisitze bestens gefüllt.