Was, ganz konkret, wird gefördert?
Ganz konkret gefördert wird mit den EFRE-Fördermitteln die Erweiterung des VR-Showcase-Geräte-Parks durch Teilfinanzierung. Diese Showcases sind Netzwerkveranstaltungen mit internationalen Playern wie Kunstschaffenden, Interessierten und Technikarbeitern. Zu den Geräten gehören VR-Brillen, Übertragungsgeräte (Smartphones) sowie Computer.

Wie hoch ist die Förderung?
Von den EFRE-Fördermitteln fließen 4810,95 EUR in das Projekt expanding focus ein.

Welche Relevanz hat das Projekt für Leipzig und den Leipziger Westen?
Alexander Herrmann erzählt, befragt nach der Relevanz für den Leipziger Westen und Leipzig, in seinen eigenen Worten: „Wir versuchen große und aufwendige Projekte zu realisieren und dadurch die hiesige Medienbranche zu vernetzen – wo es gerade hier im Leipziger Westen einige sehr gute Partner gibt. Leipziger bzw. deutsche Produktionen sollten zwingend auf diesem kommenden Markt vertreten sein.Und damit das so sein kann, müssen wir jetzt voll loslegen! Wir, als expanding focus, sind dabei die Aggregatoren vieler kleiner Player.“ Und weiter: „Über die Showcases wird die Branche zusammengebracht und in der Region sichtbar gemacht. Interessierten Laien werden Kontakte ermöglicht und Arbeitsplätze werden geschaffen. Wir hoffen, nein, wir wissen um eine extreme Steigerung der Relevanz dieses Mediums in den nächsten Jahren.“