Förderprogramme

Die Stadt Leipzig verfolgt das Ziel, den mit Hilfe des EU-Programms URBAN II 2001 bis 2008 begonnenen Prozess der integrierten Stadtteilentwicklung im Leipziger Westen fortzuführen. Dafür stehen seit 2009 wiederum Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Die Mittel kommen aus dem EFRE-Programm „Nachhaltige Stadtentwicklung“ des Freistaates Sachsen. Insgesamt fließen bis 2013 EU-Gelder in Höhe von 3,75 Mio. € in die Ortsteile Plagwitz, Lindenau, Altlindenau und Neulindenau. Die Stadt Leipzig kofinanziert die Maßnahmen mit einem Eigenmittelanteil von 1,25 Mio. €. Zusätzlich konnte die Stadt Leipzig aus dem Bundesprogramm „STÄRKEN vor Ort“ 2009 bis 2011 ESF-Mittel in Höhe von 0,3 Mio.€ für die Finanzierung von lokalen Projekten zur Beschäftigungsförderung von Jugendlichen und Frauen bereitstellen.

 

Darüber hinaus ist der Leipziger Westen weiterhin, voraussichtlich noch bis 2017, Gebietskulisse für die Bund-Länder-Programme „Stadtumbau Ost – Aufwertung“ und „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“.

 

EFRE Nachhaltige Stadtentwicklung

Formatierung Seitennavigation

Der Europäischer Fond für regionale Entwicklung (EFRE) ist ein wichtiger Strukturfonds, der für einen wirtschaftlichen, sozialen und infrastrukturellen Aufholprozess von  benachteiligten Regionen...
mehr...

Städtebauförderung

Formatierung Seitennavigation

Die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten Instrumente zur Förderung von nachhaltiger Stadtentwicklung. Zur Stärkung der Innenstädte und benachteiligter Stadtteile stehen verschiedene...
mehr...

Der Verfügungsfonds Leipziger Westen zur Unterstützung von kleinen...

Formatierung Seitennavigation

Initiativen, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen können eine Förderung ihres Projektes im Rahmen des Verfügungsfonds des Stadtumbaumanagements Leipziger Westen beantragen. Gefördert werden alle...
mehr...

Der Verfügungsfonds Georg-Schwarz-Straße zur Unterstützung von kleinen...

Formatierung Seitennavigation

Aus dem Verfügungsfonds können kleinere, in sich abgeschlossene Maßnahmen kurzfristig und möglichst unbürokratisch finanziert werden.
mehr...