GIHK ESF Leipziger Westen – EV Nr. 09 – Handwerk und Upcycling-Akademie

  • Träger: kunZstoffe – urbane Ideenwerkstatt e.V., Georg-Schwarz-Straße 7, 04177 Leipzig
  • E-Mail: buero@kunzstoffe.de
  • Webseite: http://kunzstoffe.de/huupa-die-handwerk-und-upcycling-akademie
  • Ansprechpartnerin: Antje Arnold
  • Projektzeitraum: 16.01.2017 – 31.12.2018
  • Projektkosten: 62.421,50 € (davon 59.300,42 € ESF- und Landesmittel, 3.121,08 € Stadt Leipzig)
  • Projektinhalt: Den geplanten 324 Teilnehmenden sollen mit Workshops bzw. Kursen Grundlagen und Techniken aus verschiedenen Handwerken in Bezug auf Upcycling näher gebracht sowie damit eng verbunden der Begriff eines nachhaltigen, alternativen Wirtschaftens vermittelt werden. Die Handwerk- und Upcycling-Akademie soll den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, ihre Kenntnisse zu erweitern und v.a. ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken. Sie sollen durch den Wissenserwerb und das kreative Arbeiten Selbstbewusstsein entwickeln und in die Lage versetzt werden, ihre Situation selbst zu überdenken – frei von Verwertungszwängen. Durch den Aufbau eines Netzwerks innerhalb der Akademie sollen die Teilnehmenden eine Basisstruktur aufbauen und perspektivisch für sich nutzen können. Die Module erstrecken sich jeweils über drei Monate. Die Wokshopleiter/-innen kommen sowohl aus dem kunZstoffe-Verein als auch aus der näheren Umgebung. Sie haben ihr Handwerk von der Pike auf gelernt und verfügen über Erfahrung im Workshop-pägagogischen Bereich. Die Wokshopleiter/-innen sind u.a. Produktdesigner/-innen, Schneider/-innen, Tischler/-innen, Siebdrucker/-innen, Keramiker/-innen und Fotograf/-innen, die ihr Handwerk zu ihrer Existenzgrundlage gemacht haben. Sie alle eint der ressourcenbewusste Umgang mit Materialien und sie nutzen, wenn möglich, Restmaterialien bei ihrer Arbeit – im Sinne von Upcycling.
  • Das Projekt hat die Vorbereitungsphase erfolgreich absolviert. Derzeit läuft die Teilnehmer/-innenakquise unterstützt durch Veröffentlichung eines Programmheftes zum Workshopangebot upcy_2017.7_Workshop-Übersicht. Der 1. Durchlauf des Workshops Schneiderhandwerk – Basiskurs ist bereits beendet. Aktuell laufen die Kurse Fotografie – Grundkurs & experimentell analog und Schneiderhandwerk – Materialkunde & Reparaturtechniken (Stand 03.04.2017). Im Mai 2017 starten Siebdruck, Holzwerken, Möbelupcycling, Upcycle it! Sowie die nächsten Durchläufe im Bereich Schneiderhandwerk.
  • Kooperationspartner: Olli Holland (Webdesign und -programmierung), Schwarzarbeit GbR (Holzwerkstatt), werk und gut (Raumgestaltung), Atelier Spenniundkleid, Siebdruckwerkstatt momochrome, Sven Winter (Fotograf) Gerlinde Meyer (Kunstpädagogin), Ladenwerkstatt und Materialsammlung „krimZkrams“