Im Rahmen der bis 2020 laufenden EFRE-Förderperiode (EFRE, d.h.: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) werden im Fördergebiet Leipziger Westen vielfältige Projekte bezuschusst. Um interessierten Bürger*innen und Projektinteressierten die Möglichkeit zu eröffnen, sich über Fördermechanismen und -wirksamkeiten zu informieren, bereiten wir hier an dieser Stelle nach und nach Projekt-Vorstellungen und -Steckbriefe auf. Damit wollen wir dem Transparenzbedürfnis der Bürgerschaft Folge leisten.

Heute: Zentrum für Training und Physiotherapie Lindenau:

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

+++ Projektname: Zentrum für Training und Physiotherapie Lindenau

Der Begriff Physiotherapie lässt sich auf die griechischen Begriffe „Physis“ für Natur und Körper; und „Therapeia“ für Dienen, Pflege und Heilung zurückführen. Somit kann man Physiotherapie im weitesten Sinne mit „das Wiederherstellen der natürlichen Funktion“ übersetzen.

In der Lützner Straße 92 nun haben sich der staatlich anerkannte Physiotherapeut Joseph Vogt und sein Partner, der Sportphysiotherapeut Roland Kriesling zusammengetan, um im „Zentrum für Training und Physiotherapie Lindenau“ präventiv, also vorsorglich und individuell den Bewegungsapparat und damit auch das Herz-Kreislauf-System wieder auf Vordermann zu bringen. Dafür bieten sie eine individuelle Anamnese an, auf die Person zugeschnittene Trainingspläne plus persönliche Auswertung und eine begleitende Physiotherapie. Das Lindenauer Team kann dabei auf eine jahrelange Praxis in der medizinischen Trainingstherapie und Rehabilitation verweisen. Daneben unterstützen Vogt & Kriesling auch ambitionierte Sportler*innen bei ihrem Training und passen die Methoden immer wieder den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen an.

 

+++ Was, ganz konkret, wird gefördert?

 

Die EFRE-Förderung ermöglicht, drei Radergometer, ein Kabelzug-Multitower und eine Getränkeanlage der Firma Trugge anteilig gefördert zu kaufen.

 

+++ Wie hoch ist die Förderung?

 

5000.00 € plus Schaffung eines Arbeitsplatzes und damit verbunden zusätzliche 1000.00 €.

 

+++ Welche Relevanz hat das Projekt für Leipzig und den Leipziger Westen?

 

In unserer modernen Gesellschaft ist Zeit ein wertvolles Gut. Die meisten Menschen sparen dort, wo es am wenigsten dringlich erscheint. Und leider zieht dabei oft unsere langfristige Gesundheit den Kürzeren. Wir verbringen den Großteil des Tages sitzend: auf dem Weg zur Arbeit, bei der Arbeit selber, beim Essen nach Feierabend, vor dem Einschlafen auf der Couch. Die wenigen Pausen dazwischen verbringen wir über unsere Smartphones gebeugt.

Aus diesem Grund bieten wir neben der Physiotherapie ein modernes, nachhaltiges und zeitlich effektives Training an.

Wir folgen dem Grundprinzip der aktiven Beweglichkeitssteigerung mit anschließender Kräftigung und damit auch Sicherung der so zurück erworbenen Beweglichkeit. Das Ganze ermöglichen wir mit einer geringen Zeitinvestition von weniger als einer Dreiviertelstunde.

Unsere Expertise im Bereich der Physiotherapie und Fitness kommt nicht zuletzt auch Personen mit Vorbelastungen oder Erkrankungen zugute.

Wir legen großen Wert auf ein persönliches Verhältnis und gewährleisten eine Betreuung der Extraklasse, anstatt des mittlerweile in der Fitnessindustrie üblichen anonymen Durchschleusens.

Das Sahnehäubchen bildet die einzigartige Umgebung. Sie finden uns in der „VILLA PAMAF“ in der Lützner Straße, zwischen Merseburger Straße und Henriettenpark gelegen.

Somit ist der Leipziger Westen einzigartig versorgt mit moderner Physiotherapie, die sich als Problemlöser versteht.
+++Kontakt:

Zentrum für Training und Physiotherapie Lindenau

Lützner Straße 92

04177 Leipzig

Joseph Vogt c/o Volly Tanner

c/o Joseph Vogt

info@training-lindenau.de

0341/ 49557011

Home