Lindenau, Plagwitz und Kleinzschocher - der Leipziger Westen. Ein Stadtgebiet mit unterschiedlichen Schnelligkeiten. 40.000 Menschen. Ein Spagat zwischen Mehrgenerationenleben, künstlerisch-kreativem Wirbeln und charmant-positivem Miteinander. Im 19. und 20. Jahrhundert Brennpunkt der Industrialisierung Leipzigs. Nach der Zeitenwende, Ende der Achtziger Jahre, Kreuzweg zwischen den Wertesystemen und seit vielen Jahren herausragendes Beispiel konstruktiver Entwicklungen. Nach den Jahren der Schrumpfung und des Leerstandes nun wieder Zentrum dynamischer Entwicklung.